Hohe Nachfrage: Der Selfstorage wird nochmals erweitert

Vor gut einem Jahr wurde im Gewerbepark Frankenstr.  21 in Karlstein-Dettingen das erste klassische Selfstorage im Landkreis Aschaffenburg eröffnet. Selfstorage ist das „Selbst“-Einlagern von Gegenständen durch Privatpersonen oder Firmen in abgeschlossenen, sicheren, sichtgeschützten und bequem zugänglichen individuellen Mieteinheiten unterschiedlicher Größe (ab 1 m² bis 20 m²) bei sehr flexiblen Mietzeiten. Die Mieter können täglich von 7 – 22 Uhr das Lager ohne Anmeldung betreten.

Die Nachfrage des im letzten Jahr neu eröffneten Lagerhauses ist erfreulich. Deshalb wird der Selfstorage Karlstein bereits zum zweiten Mal erweitert. Es wurden weitere 23 Lagerboxen geschaffen.  Da einige abgeschlossene Räume hinzugenommen wurden und teilweise mit raumhohen Aktenregalen ausgestattet sind, bieten sich diese Räume für die Akteneinlagerung bestens an.

Selfstorage sind voll im Trend, was sich auch in den schnellen Entscheidungen vieler Mietinteressenten wiederspiegelt. Die ehemaligen Büroflächen unterscheiden sich von den üblicherweise angebotenen Garagen oder Lagerhallen. Die absolut trockenen, sauberen und beheizten Abstellräume sind quasi ein Ersatzkeller für Ihre Sachen. Hier können Sie lagern, was sie nur selten brauchen.

Wenn Sie ein Lager im Raum Aschaffenburg, Alzenau, Seligenstadt oder Hanau suchen, sind Sie im Selfstorage Karlstein genau richtig. Die Lagerboxen liegen im 1. Obergeschoss. Die Flächen sind absolut trocken und im Winter beheizt. Der Betreiber garantiert einen Mindesttemperatur von 12 Grad Celsius, damit kein Kondensat oder Schimmel entstehen kann. Daher eignet sich das Selfstorage ideal für die Einlagerung von Akten, die langfristig aufbewahrt werden müssen.

Vereinbaren Sie einen Termin und schauen Sie sich die Lagerflächen an!

Termin vereinbaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.